Gastroback 42612 Design Espressomaschine Advanced Pro G

Die Gastroback 42612 Design Espressomaschine Advanced Pro G ist eine Siebträgermaschine zur Zubereitung von Espresso mit integrierter Kaffeemühle und Milchaufschäumerfunktion.

Die programmierbare Espressomaschine mit integriertem Kegelmahlwerk hat eine Mahlgradeinstellung in 18 Stufen. Sie besitzt außerdem einen integrierten Wasserfilter. Die benötigte Menge des frisch gemahlenen Kaffees ist frei einstellbar. In den 200g Frischebehälter passen in etwa 25 ­Espresso-Shots. Eine Mahlstation mit Siebträger-Halterung vervollständigt das Bild dieser schönen Espressomaschine, die eine voreingestellte Einfach- und Doppeldosierung hat. Es sind auch individuelle Einstellungen möglich.

Das exklusive Metall-Design aus Druckguss ist sehr ansprechend. Ein Druck-Manometer zeigt die ideale Kombination aus Mahlgrad, Kaffeeandruck und Kaffeemenge an. Das sensitive Bedienmenü hat 5 Funktionen, ist benutzerfreundlich, beleuchtet und individuell programmierbar. Am Siebträger sind 17 bar Druck.
Das Thermo-Block-Heizsystem speist eine beheizte Brühgruppe und sorgt für die Vorbrüh-Funktion der
professionellen ULKA Espressopumpe. Die Gastroback 42612 Design Espressomaschine Advanced Pro G hat eine eingebaute mit Energie-Sparfunktion. Diese wirkt sich auf Deine Stromrechnung positiv aus. Die
Milchaufschäumdüse ist 360° schwenkbar. Eine Selbstreinigung und elektronische Temperaturkontrolle vervollständigen das Bild dieser fast schon professionellen Espressomaschine mit ­abnehmbarem 2 Liter Wassertank. Das Zubehör, das die Espressomaschine dabei hat, ist ein Edelstahl-Milchschäumkännchen, ein Messlöffel, ein ­Espresso-Tamper sowie Reinigungswerkzeug mit: Bürste, 2 Einzel-/Doppelwandfilter, Reinigungseinsatz. Ein hochwertiges Gerät, das für den Privatbedarf seine Aufgaben erfüllt.

Die Vorteile der Gastroback 42612 Design Espressomaschine Advanced Pro G

– schöne Optik
– platzsparend mit den Maßen 310 x 300 x 365 mm
– energiesparend
– Kalkfilter vorhanden
– genaue Dosierung
– einfache Bedienung
– genaue Anzeige von Druck mittels einem Espresso Druck-Manometer
Das Druck-Manometer zeigt an, mit wie viel Druck das Wasser durch das Kaffeepulver im Siebeinsatz gepresst wird. In der mittleren Zone entsteht ein idealer Espresso. Liegt die Anzeigenadel beim Brühvorgang in der unteren, wird das Kaffeepulver unterextrahiert. Befindet sich die Anzeigenadel beim Brühvorgang in der oberen Zone, wird das Kaffeepulver überextrahiert. Die Ursachen können unterschiedlicher Natur sein.
– schmackhafte Kaffeekreationen als Ergebnis.
– besseres Geschmacksergebnis als bei Vollautomaten.

Nachteile der Gastroback 42612 Design Espressomaschine Advanced Pro G

– Kaffeepulver fällt nicht zentriert in das Sieb
– hoher Wasserverbrauch
– stoppt nicht wenn der Wassertank leer ist
– nicht für große Gruppen geeignet

Ich hatte vor der Gastroback 42612 Design Espressomaschine Advanced Pro G einen Vollautomaten und wollte unbedingt ein Siebdruckgerät mit integriertem Mahlwerk haben. Der Espresso schmeckt auf jeden Fall ausgezeichnet! Natürlich macht eine Siebträgermaschine mehr Arbeit als ein Kaffeevollautomat, allerdings muss man sagen, dass sich das meiner Meinung nach auszahlt. Bei der Gastroback handelt es sich um eine Maschine die fast schon professionellen Bedürfnissen genügt und dementsprechend auch mit knapp 500€ nicht gerade günstig ist, aber dafür hat man von dem Gerät auch lange was. Deshalb empfehle ich die Gastroback vor allem denen, die viel Wert auf eine exzellente Verarbeitung, Langlebigkeit und einen ausgezeichneten Geschmack legen. Für alle denen die Gastroback zu teuer ist, kann ich die DeLonghi EC680.M Dedica empfehlen. Wenn man nicht unbedingt die integrierte Kaffeemühle benötigt, würde ich eher zur Rancilio Silvia Siebträgermaschine raten, da der Geschmack und die Qualität der Maschine noch mal besser sind und der Preis ungefähr der Gleiche ist.

Preis prüfen

Hier geht’s zurück zur Siebträgermaschine Test Übersicht