Gaggia RI8525/01 Carezza Deluxe Siebträger

Die Gaggia RI8525/01 Carezza Deluxe Siebträger hat auf den ersten Blick einer sehr hochwertiges Design. Der Korpus besteht aus grauen Kunststoff. Die Gebrauchsansweisung ist ausführlich und leicht verständlich geschrieben. Wenn man den der Gebrauchsanweisung folgt ist die Einrichtung der Espressomaschine sehr einfach. Nachdem der Wasserbehälter gefüllt wurde und die Gaggia entlüfetet ist, muss man ein wenig üben bis man den perfekten Espresso mit tollem Crema zubereitet hat. Laut Gebrauchsanleitung muss das Kaffeemehl im Siebträger nicht mit einem Tamper angedrückt werden, dass hat mich erst mal ein wenig irritiert. Meiner Meinung nach macht es schon Sinn, dass Kaffeemehl anzudrücken, da ich so einen besseren Espresso aus der Maschine erhalte habe. Neben Kaffeepulver kann man in der Maschine auch Kaffeepads nutzen, aber das ganze ist eher eine Art Notlösung, da der Espresso mMn. so deutlich schlechter schmeckt.

Für die Herstellung von verschiedenen Kaffeespezialitäten wie Cappuccino verfügt die Gaggia RI8525/01 Carezza Deluxe Siebträger über eine Dampfdüse, mit welcher man Milch aufschäumen kann. Der Milchschaum wird sehr cremig und eignet sich deshalb gut, um den Cappuccino mit Latte Art zu verzieren. Das erfordert allerdings ein wenig Übung ;-).  Wenn man die Maschine für eine Weile nicht nutzt, sollte man Sie natürlich reinigen. Der zeitlich Aufwand für die Reinigung hält sich im Rahmen, ist aber aufwendiger als zum Beispiel bei manchen Kaffeevollautomaten. Natürlich muss die Maschine wie jede Kaffeemaschine nach einer gewissen Zeit entkalkt werden. Dafür gibt es eine entsprechende LED, die aufleuchtet, wenn die Maschine entkalkt werden muss. Die Wasserqualität kann durch den Einsatz eines Wasserfilters wie z.B. von „Intenza+“ verbessert werden“.

Fazit

Die Gaggia RI8525/01 Carezza Deluxe Siebträger kann man auf jeden Fall empfehlen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Nicht ganz so gut hat mir das Kunstoffgehäuse gefallen, allerdings kosten die meisten Maschinen mit Edelstahlgehäuse deutlich mehr. Der Geschmack der diversen Kaffeespezialitäten ist ausgezeichnet, wenn man die richtigen Bohnen verwendet ;-). Als alternative mit Edelstahlgehäuse zu einem ähnlichen Preis kann ich die Rommelsbacher empfehlen.

Preis prüfen

Hier geht’s zurück zur Siebträgermaschine Test Übersicht